Samstag, 10. Januar 2015

Unboxing: Pinkbox Januar 2015

Seit zwei Monaten habe ich kein Pinkboxabo mehr gehabt, da mich die Box bis dato leider nicht zufriedenstellen konnte. Allerdings hatte ich deren Inhalt immer weiterverfolgt. Ein Glück! Sonst wäre mir die fantastische Januarbox direkt durch die Lappen gegangen, bei dieser musste ich einfach zuschlagen, aber seht selbst, was drin war...


TREACLEMOON - Körpermilch / 500ml / 3,95Euro (bei 350ml)
Ich war total erstaunt, als ich meinen Karton öffnete und mich doch tatsächlich die Himbeervariante der Körpermilch anlachte. Volltreffer! Ich dachte, jede Abonenntin würde den Kokosnussduft erhalten, doch weit gefehlt und ich finde "the rasperry kiss" einfach klasse. Es zieht schnell ein, sieht lecker milchshakemäßig aus und duftet genauso toll und langanhaltend auf der Haut. Mein erstes Produkt von Treaclemoon und ich bin direkt auch von dessen Inhaltsstoffe angetan.



NYC - Liquidshine Lipgloss / Originalgröße / 4Euro
Ein Produkt, welches ich nicht gebraucht hätte, da ich Lipglosse sehr selten verwende, er bleibt auch ersteinmal verschweißt und wird eventuell verschenkt.





BALEA - Dusch-Bodymilk / Originalgröße / 2,45 Euro
Die Induschbodymilk war einer der Hauptgründe, warum ich die Box geordert habe. "Wirklich? Die gibt es doch in jedem dm!" Werden einige jetzt denken. Stimmt! Ist sicher auch nicht so spektakulär, wenn man einen dm direkt in der Nähe hat, aber das ist bei mir leider nicht der Fall und da die Balea-Produkte sich ziemlicher Beliebtheit erfreuen, war ich neugierig. Die Flasche ist mit 400ml ziemlich groß, sollte also lange reichen, der Geruch ist einfach fantastisch! Vielleicht kaufe ich sie auch einmal nach, wenn ich mal wieder zu einem dm "anreise". Die Pflegewirkung ist allerdings nicht so stark wie beim herkömmlichen Eincremen nach dem Duschen.

SENSODYNE PROSCHMELZ - Zahnpasta / 4,99Euro
Diese Zahnpasta in der Box kann ich tatsächlich gebrauchen und habe sie auch schon mehrfach verwendet, um meinem Zahnschmelz etwas gutes zu tun. Praktischerweise spare ich mir nun den nächsten Zahnpastakauf.


HBC - Natura Aloe Vera Handcreme / 5,95 Euro
 Ich wollte mich eh nach einer Handcreme auf natürlicher Basis umsehen und hätte vielleicht zu einem Produkt von Alterra gegriffen, doch bis dahin tut es auch die Creme von HBC - einer mir unbekannten Marke. Positiv ist auf jeden Fall, dass die Creme nicht bei kleinen Wunden an den Händen (Katzenkratzer!!!) brennt. Das ist sehr angenehm und im Handcremesegment leider eher selten.




Als Beigabe war die Zeitschrift "Living at Home" enthalten, welche ein paar interessante Homestories parat hält.
Ich bin unglaublich zufriegen mit meiner Pinkbox, die 13,95Euro waren eine grandios Investition. Da ich mit fast allen Produkten etwas anfangen kann und sie wirklich klasse finde. Es sind fünf Originalgrößen im Wert von über 20 Euro.
Bis auf die unterschiedlichen Körperlotionen von Treaclemoon schien diese mal der Boxeninhalt bei allen identisch zu sein. Ich hoffe bei der nächsten Box kommt nach diesem Höhepunkt kein tiefer Fall.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen