Sonntag, 21. Juni 2015

Sally Hansen Miracle Gel - Nagellacke

Ich hatte zum ersten Mal über den Rossmann-Bloggernewsletter das Glück und durfte die neuen Sally Hansen Gellacke ausprobieren. Bisher hatte ich noch keine Erfahrung mit solchen UV-Lacken gemacht, mir war die ganze Prozedur zu umständlich und ich hatte auch ein wenig Angst, was die Lacke eventuell mit meinen Nägeln anrichten könnten.
Das Set von Sally Hansen besteht hier aus 4 farbigen Lacken (UVP 11.99Euro pro Stück) und einem Überlack, der für den besonderen Halt und Gelnägeleffekt sorgen soll. Versprochen werden 14 Tage Farbe und Glanz einer Gelmaniküre ohne UV-Licht, ob das machbar ist, wird am Ende verraten.



Zwei der Farben sagen mir besonders zu, alle sind für meinen Geschmack alltagstauglich, wenn man eben keine Angst vor knalligen Farben hat!
Die Farbbezeichnungen lauten wie folgt:


Und so sehen die Farben zusammen mit dem Top Coat auf den Nägeln aus. (Ich habe die Lacke in einem Zug geswatcht, daher ist es nicht immer 100% akurat lackiert...)

Red Eye ist ein klassisches knalliges Rot, das sofort deckend ist. Dieses Rot habe ich so sicher schon in meiner riesigen Nagellacksammlung,  es zählt also nicht zu meinen Favoriten.

Der Nudeton Birthday Suit ist einer meiner Lieblinge der Kollektion. Auf dem Foto trage ich eine Schicht, er deckt also ausgesprochen gut. Durch den Top Coat wird ein wunderbar glänzendes Finish erreicht.
Dieses Marineblau hätte ich mir im Geschäft nicht gekauft. Dafür trage ich blau zu selten auf den Nägeln. Der Farbton sagt mir allerdings sehr zu und auch hier steht dem Lack der starke Glanz sehr gut zu Gesicht.


Mein zweiter Favorit ist Pretty Piggy welchen in einem wunderschönen, knalligen Korallton daherkommt. Diese Farbe habe ich noch nicht in meinem Sortiment und so durfte sie gleich auf den Nägeln bleiben.

Aber wie lange halten die Gellacke tatsächlich auf den Nägeln?
Ich war überrascht, das sicher 3 - 4 Tage nach dem Auftragen noch keine einzige abgesplitterte Stelle zu erkennen war, noch nicht mal am oberen Nagelrand, wo schnell Abnutzungserscheinungen auftreten können. Dies war nicht der Fall, allerdings hielt der Lack auch keine 14 Tage!
Die ersten Absplitterung stellten sich nach 6-7 Tagen ein, dann hatte ich den Nagellack auch wieder entfernt.
Danach musste ich allerdings feststellen, dass meine Nägel den Lack und Topcoat nicht unbedingt gut vertragen haben. Ich neige eh zu splitternden Nägeln und hier wurde das Ganze leider noch mehr unterstützt, sodass bei fast jedem Nagel sich Teile der oberen Schicht abschälte.
Was ich seit dem auch festgestellt habe, ist, dass noch 2 Wochen nach dem Lackieren ein Film auf den Nägeln liegt, der an einen glänzenden Unterlack erinnert und sich nicht mit Nagellackentferner runternehmen lässt. Ein wenig beängstigend... Vielleicht hat jemand einen Tipp, wie ich das Ganze abbekomme oder kann mir sagen, woran es liegt?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen