Samstag, 13. Juni 2015

Superbox für Katzen von Zooplus (Unboxing)

Und da meine Katze natürlich nicht leer ausgehen darf, wenn der Hund so absahnt, habe ich auch für
Molly die Zooplusbox bestellt. Sie kostet 9,99Euro und hatte einen Warenwert von ca. 25Euro, wenn ich mich nicht täusche, denn sie scheint bereits ausverkauft zu sein.
Folgende Produkte waren in ihr enthalten:



Auch hier war die Box randvoll mit Snacks, Nass- und Trockennahrung.

Ins Auge sind mir direkt die Knuspertaschen von Whiskas gestoßen, diese haben wir auch ständig Zuhause, da Molly sie sehr mag, sie sind daher nichts neues für uns, was ich schade finde, man hätte da sicher auch eine hochwertigere Alternative finden können.

Diese Käserollis von Gimpet sind ein weiterer Snack, sie sehen aus wie Tabletten, riechen nicht gerade angenehm nach Käsepulver und meine Katze mag sie nicht!

Diese Belohnungswürstchen von Granatapet sind allerdings recht beliebt bei ihr. Der Fleischgehalt ist mit 90% auch recht hoch.

Als Goodie war diese Spielzeugmaus mit Catnip von Trixie enthalten. Wir haben so eine bereits, die ihr nicht so zusagt, wie das kleinere Vorgängermodell.

Catz finefood mit Geflügel ist eine Nassnahrung über die ich mich eigentlich am meisten in der Box gefreut habe, da ich die Nahrung aus der Tüte von Pets Nature schon immer mal für meine Katze ausprobieren wollte.

Ein weiteres Produkt von Granatapet ist die Nassnahrung Symphonie No. 5 Huhn pur. Ich bin gespannt, ob Molly darauf anspringen wird. Sie ist ja nicht so für Futter aus Dosen, die größer sind als 85g zu begeistern. Katzen!... Ich würde es mir wünschen, da die Inhaltsstoffe sehr gut aussehen.

Diese 2 Döschen von Cosma Nature mit Hühnchen und Thunfisch waren ebenfalls enthalten, was ich toll fand, da es gutes Futter zu fairem Preis ist, welches Molly liebt.

Dieses Futter von Bozita wird sie vielleicht nicht so toll finden, allein schon weil sie das Tetrapack skeptisch betrachtet. Ich lasse mich gerne anderweitig überraschen, verspreche mir bei ihr aber nicht allzu viel. Eine Fütterungsempfehlung auf der Verpackung würde ich allerdings hilfreich finden!

Smilla Geflügeltöpfchen wird sie sicher auch verschmähen. Es enthält 40% Fleisch. Ich finde es auch schwierig für eine Katze allein eine 400g Dose aufzubrauchen.

Als Trockennahrung war diese 300g Tüte von Happy Cat enthalten, sie ist getreidefrei mit Kanninchen, Rind und Kartoffeln. Die Aufmachung ist außerdem wieder sehr gelungen.

Das letzte Produkt ist auch schon erreicht. Es ist von Feringa und ebenfalls Trockennahrung mit Truthahn und ohne Getreide.

Ich muss sagen, dass mir die Katzenbox nicht so sehr gefällt wie die Hundebox. Sie ist zwar vielfältig zusammengestellt mit recht viel Nassnahrung und weniger Trockennahrung (ich finde Katzen brauchen diese auch nicht so schnell auf), doch finde ich, dass man auf die Whiskas- und Gimpetprodukte verzichten könnte, die findet man sehr oft im Supermarkt. Gerne mehr Neuheiten dürften in der Box sein. Für 10 Euro bekommt man zwar einiges, aber ich weiß nicht ob meine Katze das Geld auch tatsächlich aus der Box wegmampfen wird, eben weil sie so wählerisch ist. Vielleicht schaue ich mir beim nächsten Mal zuvor die Zusammenstellung an, bevor ich die Box für meine Katze wieder kaufen würde.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen