Samstag, 11. Juli 2015

Cuppabox Juni Unboxing - Besser spät als nie...

Gestern endlich traf ziemlich überraschend meine Cuppabox für den Juni endlich ein! Großes Lob an das Cuppabox-Team für die ständigen Nachfragen bei DHL, die nun einiges aufzuarbeiten haben.

Die aktuelle Cuppabox ist eine ganz besondere, denn es ist die Eisteebox mit Gewinnchance, wenn ich mich nicht täusche müsste es auch die 3-jährige Jubläumsbox sein. Jedenfalls war neben den ganzen Goodies auch eine Losnummer enthalten, die man auf der fb-Seite von Cuppabox mitteilen konnte und hat somit eine Chance auf einen Gewinn, der mit der nächsten Box geliefert werden soll. Ich bin schon ganz gespannt, ob ich Glück habe und finde die Aktion wirklich klasse.

Aber nun zum weiteren Inhalt der Eisteebox:




Die Marke des Monats ist "Das Teehaus", welches in Halberstadt gleich um die Ecke für mich liegt, tatsächlich war ich noch nie im Teehaus gewesen, das muss beim nächsten Besuch der Stadt unbedingt nachgeholt werden!

Die Goodies der Box sind 4 Kühlakkus perfekt als bunte Eiswürfel getarnt und ein weiterer Tee (jey!) ... Roibos (ney!) ich mag die Teesorte bekanntlich nicht so gerne, um dem Tee allerdings mal eine Chance zu geben, habe ich mir eine Tasse davon gebrüht, die gerade neben mir steht, obwohl es ein Eistee mit Erdbeeraroma ist, kann man ihn auch warm gut trinken und er schmeckt bei weitem nicht so scheußlich wie ich erwartet hätte.

Ein Früchte- Kräuterteemix namens Caipirinha, der eine sehr frische und zitruslastige Note hat. Ich mag ihn sehr gern und zum Glück schmeckt das Zitronengras nicht so sehr hervor. Das mag ich nicht so gerne. Da der Tee recht mild ist, brauch man von ihm eine sehr große Menge, um damit eine Kanne Eistee aufzubrühen.

Der nächste Tee ist der Kindereistee mit entkoffeinierten Schwarztee und vielen Früchten. Der Tee riecht wie ein klassischer Eistee, schmeckt heiß aufgebrüht aber eher nach einem normalen Früchtetee. Was mich ein wenig irritiert, ist dass ich hier einen Schwarztee erhalten haben, obwohl ich diesen nicht ausgewählt habe, normalerweise dürfte ich nur Früchte- und Grüntees erhalten. Ich finde es aber nicht weiter dramatisch, da er kaum nach schwarzem Tee schmeckt.

Erst dachte ich, oh schade nur ein reiner Grüntee, doch als ich zum ersten Mal an diesem China Yin Xiang gerochen habe, war der Gedanke schnell verflogen. Er riecht und schmeckt übrigens auch wunderbar mild und fruchtig. Auf der Packung steht mit "frischer Aprikosennote" und das kann ich nur unterschreiben, sogar ohne hinzugefügtem Aroma!

Aus der letzten Box habe ich mir einen weiteren Tee bestellt, den ich zwar nicht erhalten hatte, aber er klang so lecker, dass ich nicht wiederstehen konnte:

Der Kräutertee "Frisch und Munter" enthält vorallem einen Melissen- und Pfefferminzanteil und schmeckt wunderbar frisch. Für mich eigentlich das Highlight meiner Box, aber das versteht sich bei dem Anblick fast von selbst:


Ich bin mal wieder sehr zufrieden mit meiner Cuppabox und bin bereits wahnsinnig gespannt auf die nächste Ausgabe und was die möglichen Gewinne wohl sein werden, auch falls ich nichts gewinne, ist die Spannung doch da, was das Cuppabox-Team sich wohl überlegt haben mag.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen