Samstag, 18. Juli 2015

Glossybox Juli 2015 "Vive la France" - Edition (Unboxing)

Eigentlich ist es gar nicht so lange her, dass ich die letzte Glossybox ausgepackt hatte, da DHL aber
endlich wieder püntklich kommt, gibt es hier schon mein Unboxing der neuen Glossybox mit dem tollen Design und einem Inhalt, der besonders französisch sein soll. Gewünscht hätte ich mir eine Duftminiatur, bekommen haben wir...




LOLLIPOPS MAKE UP / Lip Balm "Délicieuse" / 4,95Euro
Das Sneek Peak Produkt ist ein Lippenpflegestift einer französischen Kosmetikmarke, die mir bisher unbekannt war. So etwas hatte ich mir auch erhofft, Marken und Produkte zu erhalten, die in Frankreich zum Alltag gehören, hier aber nicht bekannt sind, das wäre für mich am spannensten. Leider ist das Produkt auf Paraffin-Basis und damit keine Naturkosmetik, schade!


Avène Thermalwasserspray / 2,95Euro
Dies ist mein erstes Produkt der Marke, die ich bisher auch nur aus der Glossybox kenne, da sie dort wirklich ständig vertreten ist. Thematisch passt es in die Box, da es auch aus Frankreich kommt, doch gerade das Thermalwasser ist ständig in der Glossybox zu finden, was sehr einfallslos auf mich wirkt. Gerne probiere ich es aus und bin gespannt, wie es nach der Rasur wirkt. Es wird wohl auch ein Reisebegleiter werden.

Manna Kadar Cosmetics / Lash Primer / 21,30Euro
Ich kannte die Marke bisher nicht und finde diese Kur für die Wimpern, welche auch als Primer vor der Mascara angewendet werden kann, ist das spannendste Produkt der Box. Die Inhaltstoffe sehen sehr gut aus und ich freue 
mich schon darauf das Produkt einmal zu testen.

Elvital / Sun Defense Shampoo / 2,99Euro
Mein persönliches Flopp-Produkt der Box mit dem ich nichts anfangen kann, da es voller Chemie und Silikone ist. Ich verwende für mein Haar nur noch naturkosmetische Shampoos und kann gut auf Drogeriehaarpflege verzichten. Ich glaube auch nicht, dass dieses Produkt etwas in der Glossybox verloren hat, nur weil groß Paris draufsteht, verkörpert es für mich nicht das französische Lebensgefühl. Bedenklich finde ich auch, das genau dieses Shampoo in der Juniausgabe der Pinkbox enthalten war, dort passt es auch gut hinein...
Das waren alle Produkte, die jede Abonenntin gleich in den Boxen hatte. Dieses Mal ist die Variationsmöglichkeit nicht so groß, was einerseits Vor- und Nachteile hat. 

NOXIDOXI / Serum Base / 39,90Euro (für 30ml)
Dies ist ein Serum von dem 25ml enthalten waren, der Wert wird daher grob geschätzt bei 30Euro liegen, was für das kleine Tübchen, auf dem auch noch "Sample not for sale" steht, recht stattlich ist. Das Produkt finde ich als Pflege vorm Make-up auftragen recht spannend und verwende es gerne.


Als Goodie war ein Selbstbräunungstuch enthalten, was ich eine nette Geste finde, wäre es ein angerechnetes Produkt hätte ich jetzt was zu meckern, aber als Goodie möchte ich mich nicht beschweren, mal sehen, ob ich es einmal ausprobieren werde.

Der Warenwert der Box liegt knapp über 60Euro, was absolut in Ordnung ist. Der Wert kommt so aber nur dank des Serums und der Wimpernkur zustande, die anderen Produkte waren nicht so hochwertig. Was mir negativ ins Auge sticht ist das Shampoo, welches ein wenig den Eindruck der Box trübt, ansonsten kann ich mit den anderen Produkten gut etwas anfangen und freue mich aufs Ausprobieren.

Kommentare:

  1. Ich schreibe noch einmal einen Kommentar, ich weiß nicht, ob ich bei dem Ersten richtig eingeloggt war mit Google.

    Mascara-Primer und Noxidoxi finde ich gut, Lipbalm ist von der Aufmachung hübsch und hätte mir gefallen, weil es eine exklusive Marke ist, aber von den Inhaltsstoffen schaut es nicht gut aus (Paraffin, hormonell wirksame Stoffe).
    Das Avène Thermalspray passt vom Thema und ist brauchbar, war aber schon öfters in der Glossybox und ist so eine "eingedeutschte" Marke wie L'Oreal und genau von denen, nämlich das Elvital Sun Defense Shampoo hat auch keine guten Inhaltsstoffe und ist langweilig.

    Also mein persönlicher Flop ist eben das Shampoo, das Design der Box ist allerdings hinreißend. Ein Parfüm-Mini anstatt dem Elvital hätte die Box für mich auch sehr aufgewertet (obwohl Parfüms haben auch oft keine guten Inhaltsstoffe, aber ich bin da eh oft recht widersprüchlich und es kommt auf das Produkt an).

    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ping,

    danke für deinen Kommentar. Ich sehe schon unsere Meinungen decken sich wieder sehr.
    Ja so eine Duftminiatur war meine Hoffnung, weil es perfekt hineingepasst hätte. Dabei hätte es aber nicht unbedingt eines der großen Häuser wie Dior oder Chanel sein müssen, hauptsache schön anzusehen, wenn einem der Duft oder die Inhaltsstoffe nicht so zusagen! ;)
    Es hätte auch noch ein Highend-Produkt enthalten sein können und zwar eine Probe von einer Maske der Marke Sisley. Der Warenwert lag bei 115Euro für 60ml, wie groß die enthaltene Probe war, weiß ich nicht. So etwas hätte ich auch spannend gefunden, einfach um zu sehen, wie gerechtfertigt so ein Preis überhaupt sein kann.
    Dafür gab es im Heftchen (du wirst es dann auch sehen) einen Gutscheincode für den Sisley Onlineshop. Bei einer Bestellung hätte man ein Geschenkset mit Reisegrößen im Wert von 115Euro gratis dazubekommen.
    Ich habe gestern mal dort reingeschaut, weil ich neugierig war und schon das Set abstauben wollte, mein Plan war, das billigste, brauchbare Produkt im Shop zu kaufen. Da ich keine Puderquaste für 20 Euro brauche, hatte ich mir einen Lippenpflegestift für 35 Euro ausgesucht (die anderen Produktpreise sind utopisch!), dann noch 2 Proben ausgewählt, den Code angewendet und festgestellt, dass als Zahlungsmethode nur 3 verschiedene Kreditkarten zugelassen sind, da ich keine einzige besitze, habe ich den Shop leicht gefrustet wieder geschlossen.
    Der Gutscheincode war wirklich eine tolle Sache, aber ich glaube nicht, dass viele Abonentinnen der Glossybox einen Stapel Kreditkarten daheim haben...
    Grüße zurück,

    AntwortenLöschen
  3. Ganz lieben Dank für deinen Beitrag zur aktuellen GLOSSYBOX Vive la France Edition. Mir gefällt dieses Mal auch der Lash Primer am besten. Benutze ihn morgens und abends seit ca einer Woche und muss sagen, dass ich zumindest das Gefühl habe, dass meine Wimpern kräftiger geworden sind. :-) Bin gespannt, wie er dir so gefällt.
    Hab eine schöne Woche & stay glossy <3
    Kira von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar Kira.
      Ich finde er macht sich sehr gut als Primer. Die Mascara hält dank ihm besser auf den Wimpern, lässt sich aber auch problemlos wieder entfernen. Ich bin gespannt, ob sich auch eine Pflegewirkung einstellen wird.
      Liebe Grüße. :)

      Löschen
  4. Die Box finde ich vom Design sehr süß<3 Ich finde solche bunten und designten Boxen immer als Aufbewahrung ganz klasse. Inhaltlich finde ich die Box jetzt auch nicht so schlecht. Über das Thermalwasser hätte ich mich besonders gefreut,da ich dieses Thermalwasser schon soo oft nachgekaut habe, seitdem ich es in der Box damals hatte. Das Shampoo wäre für mich auch brauchbar gewesen. Der Lipbalm ist ja sehr süß und darüber hätte mich ganz besonders gefreut.

    Liebe Grüße
    Caro von Caros Schminkeckchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, Caro. :)
      Ich überlege auch schon, wo und wie ich die tolle Box am besten aufbewahre. Das Thermalwasser ist wirklich klasse. Mal sehen wann ich das erste Glossybox-Produkt nachkaufen werde. Ich mag ja die Kueshi-Lotion sehr gerne, habe es aber noch nirgends zum Nachkaufen gefunden...

      Liebe Grüße zurück.

      Löschen