Dienstag, 25. August 2015

Pets Nature Chewies Trainigshappen im Test

Über die Futtertester hatte ich das Glück die neuen Monoprotein-Snacks aus dem Hause Pets Nature testen zu dürfen. Die Chewies Trainingshappen kommen in mehreren Geschmacksrichtungen daher. Wir durften Pferd, Ente und Känguru testen, die in praktischen 300g umfassenden Plastikeimerchen daherkommen. Diese Fleischsorten sind in den Leckerlies alleinstehend, das heißt hier wurden nicht mehrere Tierarten in einem Futter verwertet. Die Monoproteine sind besonders bekömmlich und allergenarm und daher bestens für Hunde mit sensibler Verdauung geeignet.
Zum Glück hat mein Jack Russel Terrier Theo solche Probleme nicht, allerdings weiß auch er, was gut ist und schlemmt gerne hochwertiges Futter.
Er verträgt die kleinen Snacks sehr gut. Ich nutze sie um Tricks mit ihm zu üben, oder neue aufzubauen oder als Belohnung beim Gassigehen. Dafür eigenen sich Chewies Trainingshappen auch sehr gut. Was ich an ihnen sehr schätze sind die praktische Größe, die feste Konsistenz (es hinterlässt keine Krümel in der Jackentasche) und der Geruch ist dezent. Für mich ein rundum gelungenes Leckerli aus dem Hause Pets Nature!
Ein 300g Eimerchen kostet ca. 5 Euro. Nachstehend ein Blick auf die hochwertigen Inhaltsstoffe, bei denen der Fleischanteil an erster Stelle steht und die ganz ohne Getreide auskommen.

Sieht gut aus!

Hypnoseversuch der Chewies.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen