Montag, 28. Dezember 2015

Love Beauty Box - Weihnachtsspecial 2015

Zu Weihnachten habe ich mir in diesem Jahr mal selbst ein Geschenk gemacht, nämlich die Love Beauty Box. Ich kenne die Love Beaty Box schon ein Weilchen, weil sie mir immer wieder in verschiedensten Youtube-Videos begegnet. Ich schaue mir die Unboxings auch immer sehr gerne an, bisher konnte ich mich allerdings nie dazu durchringen ein Abo abzuschließen.
Als ich per Zufall auf der Website und im dazugehörigen Onlineshop stöberte, stieß ich auf die Weihnachtsbox, welche gleich sechs Produkte aus den bisherigen Boxen des Jahres vereinigen würde. Für mich die perfekte Gelegenheit mir die Love Beauty Box, welche vegane und tierversuchsfreie Produkte enthält, auszuprobieren. Zeitgleich hatte ich auch noch eine Badepraline als Geschenk für meine Mutter und ein festes Shampoo von Sauberkunst für mich dazu gekauft.
Doch nun zur Frage, welche Produkte waren eigentlich in der Weihnachtsbox enthalten?

Lamazuna| Festes Shampoo| für normales Haar| 13Euro
Dieses Shampoo habe ich aus einem Video noch gut in Erinnerung und fand es an sich auch richtig spannend. Ich hatte mich schon einmal an festes Shampoo gewagt, mit etwas weniger Erfolg. Das Shampoo von Sauberkunst, welches ich mir dazu bestellt hatte, finde ich allerdings richtig gut und freue mich schon darauf dieses Handgefertigte von Lamazuna auszuprobieren.
Kongy| Konjac Schwamm| 7,90Euro
Und auch dieser Schwamm ist mir schon in einigen Videos begegnet. Es war bisher allerdings kein Produkt, was mich zur Anschaffung gereizt hätte. Ich finde ihn allerdings ganz spannend und werde ihn auch gern ausprobieren. Auch um zu sehen, ob man durch ihn wirklich Peelings und Gesichtsreiniger spart. Bedenken habe ich, wie der Schwamm sich mit dem Gebrauch entwickeln wird. Nach 3 Monaten sollte man ihn spätestens entsorgen bzw. kompostieren, was ich auch tun werde, vllt wächst dann bei uns im Garten ein Schwammstrauch... ;)

SpaRitual| Nagellack| 5ml
Ich habe eine Schwäche für Nagellacke, diese gehen bei mir immer. Dementsprechend groß ist mittlerweile auch meine Sammlung. Von SpaRitual hatte ich schon ein paar Lacke im Tkmaxx in der Hand, ohne sie allerdings zu kaufen. Das pastellige Gelb werde ich mir allerdings noch ein wenig für den Frühling/Sommer aufsparen. Ich finde es allerdings gut, da ich so eine vergleichbare Farbe noch gar nicht habe.

Little Rabbit| Lidschattenpigment| Elves| 10Euro
Das Lidschattenpigment von Little Rabbit kam mir auch sehr bekannt vor. Es ist leider auch das Produkt, mit dem ich am wenigsten anfangen kann, weil ich Lidschatten so selten trage und dann würde ich wohl nicht zu dieser Farbe greifen. Es ist ein dunkles Grün mit leichten Glitzerpartikeln. Für meine blauen Augen also eher schwierig, bzw. mir gefällt es eher nicht. Das kleine verdächtig aussehende Tütchen finde ich allerdings spannend, denn wenn ich doch mal Lidschatten verwende, finde ich diesen Primer wirklich praktisch, damit sich der Lidschatten nicht nach wenigen Stunden wieder selbstständig macht.

Dabba| Gesichtswasser| Waldhimbeere| 7,50Euro
Das Gesichtswasser, welches als Feuchtigkeitsbooster gilt, war einmal in einer Sommerbox, dort passt es auch gut rein. Ich habe kein vergleichbares Produkt und zur Kühlung bei warmen Wetter ist es sicher gut geeignet. Ich hoffe, ich kann es bis zu den Sommermonaten konservieren. Der Geruch ist allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig. Ich hätte es etwas frischer und lieblicher erwartet, der Geruch ist beim Aufsprühen ein anderer, schwer beschreibbarer Duft, welcher allerdings wieder schnell verfliegt. Positiv ist zeitgleich aber auch, dass kein Parfüm hinzugesetzt wurde, sondern der Inhalt aus reinem Blütenwasser besteht.

oOlution| Gesichtscreme| 30ml| ca.19,80Euro
Diese Creme mit dem eigenartigen Namen oOlution-glow up war eine kleine Überraschung, weil ich sie bisher nicht kannte/gesehen habe. Ich werde sie wohl als Nachtcreme verwenden, weil sie einen reichhaltigen Eindruck hinterlassen hat. Mit 30ml sollte sie auch schnell aufzubrauchen sein. Was mich persönlich stört, ist dass keine Inhaltsstoffe auf der Tube zu finden sind. Sie soll zwar 65 bioaktive Zutaten und kein Palmöl enthalten, aber ich werfe selbst lieber immer noch einen Blick auf die Inhaltsstoffe. Das Problem habe ich bei einigen anderen Produkten aus der Glossybox allerdings auch häufiger.

Alles in Allem bin ich mit der Box zufrieden, sie haut mich allerdings auch nicht vom Hocker, sicher weil ich die meisten Produkte schon zuvor gesehen habe und sie teilweise auch nicht ganz in die Jahreszeit passen. Vielleicht wären ein paar weihnachtlich/winterliche Produkte besser bei mir angekommen. 
Am meisten freue ich mich über das feste Shampoo und bin schon gespannt auf das Ausprobieren. 

Ich werde die Love Beauty Box weiterhin beobachten und bin mir sicher, dass sie bei mir die Glossybox ablösen wird, wenn ich von ihr die Nase voll habe. Es juckt mir auch bereits in den Fingern!

Für mich muss Kosmetik allerdings nicht vegan sein. Ich finde es nicht schlimm, wenn in meiner Lippenpflege Bienenwachs enthalten ist. Was ich an der Box allerdings so klasse finde, ist neben der tierversuchsfreien Kosmetik, dass die Gründerin der Box Carina innovative Produkte aussucht, denen man nicht in der Drogerie begegnet. Die Inhaltsstoffe sind bei den meisten von ihnen sehr hochwertig, was für mich der große Pluspunkt ist, da sie somit den meisten Boxen viel voraus hat.
Was dem deutschen Markt fehlt, ist einfach eine gute naturkosmetische Box, die von mir aus nicht vegan sein muss. Carina, Du wirst aber sicher wieder von mir hören! :)


Kommentare:

  1. Hellgelber Nagellack, ich find das super! :D

    Festes Haarshampoo interessiert mich, genauso wie der Schwamm, sowas hatte ich nämlich noch gar nicht.
    Vom Lidschatten wäre ich auch nicht begeistert gewesen. Ich mag die Farbe, verwende aber diese Art von dekorative Kosmetik so selten.

    Du könntest bei solchen Posts dazuschreiben, wie viel die Box gekostet hat, ich vergesse das auch gerne.

    Ich hätte gerne eine Pflegebox, also quasi so eine Box von Carina, aber wo ich weiß, da wird keine dekorative Kosmetik drin sein, nur Pflegeprodukte, so Sachen wie dieser Bodybuffer, Deo oder Badepralinen waren cool.

    Nachweihnachtliche Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Lack musste ich auch direkt an Dein Video denken. Vllt finde ich bei mir eine gelbe Vergleichstube/Dose. :D

      Das wollte ich tatsächlich auch noch dazuschreiben, genauso wie der Wert der Box ist. Wo waren nur meine Gedanken?
      Die Box hat fast 25EUro gekostet und der WErt liegt bei über 60 Euro, ich kann es nicht ganz genau sagen, weil der Lack kein Fullsizeprodukt ist.

      In dieser Box hätte ich mir total eine Deocreme gewünscht, weil ich das auch mal ausprobieren will!

      Das ist übrigens das andere Shampoo von Sauberkunst, welches ich mir dazugeholt habe:
      http://www.sauberkunst.de/epages/es948784.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es948784/Products/139/SubProducts/139-0006

      Ich kann es nur empfehlen, hat man den Dreh mit dem Aufschäumen erstmal raus, säubert es sehr gut und meine Haare glänzen danach mehr, als mit anderen Shampoos. Mal schauen wie ergiebig es sein wird.

      Löschen