Freitag, 5. Februar 2016

Glossybox im Februar 2016 ausgepackt...

Früher als die Versandbestätigung trudelte heute schon die Glossybox bei mir ein. Hätte ich gestern auf der Facebook-Seite der Box nicht gelesen, das bereits die ersten verschickt sind, wäre ich bei diesem frühen Termin total aus den Socken gefallen.
Die Box in ihrem knallpinken Versandkarton war schön schwer, doch - das habe ich bei der Glossybox mittlerweile gelernt - das heißt nicht immer etwas Gutes. Doch schauen wir mal gemeinsam  in die "Love is in the Air"-Edition...
MeMeMe Cosmetics | Lip Glide | Playful Peach | 11Euro

Das erste Sneak Peek Produkt war dieser Lippenstift in Peach von MeMeMe. Die Marke sagte mir zuvor nichts, allerdings macht der Stift einen recht hochwertigen Eindruck. Da ich eigentlich so gut wie nie Farbe auf den Lippen trage, war ich skeptisch, ob ich etwas mit dem Produkt anfangen könnte. Das Auftragen geht sehr einfach und schnell. Das Ergebnis gefällt mir sogar, da es recht natürlich erscheint.

Royal Apothic | Cream Crème | 240g 25,48Euro

Direkt angesprochen hatte mich die Verpackung der Bodylotion aus England. Die Verpackung in der Alu-Tube ist mal eine andere Variante und erinnert an eine Salbe. Der Geruch ist recht angenehm und bleibt lange auf der Haut. Nun zum großen Aber: In der Box war nicht die Originalgröße enthalten, sondern eine Probe mit 35g, die keine 5Euro Wert sein wird. Als Bodylotion verwendet, kann man sich auch ausmalen wie lange das Produkt wohl reichen wird. Eigentlich schade bei der schönen Verpackung!

Catherine Nail Collection | Paint over lac | 8,50Euro

Das zweite Vorschauprodukt war dieser Effekt-Nagellack mit dem ich mich nicht gerade auf ein romantisches Valentinsdate wagen würde... Irgendwie erinnert mich der Lack eher an Karneval mit seinen weißen, pinken und rosafarbenen Konfettipartikeln. Ich kann auch nicht nachvollziehen, wie das kleine Fläschchen zu seinem stolzen Preis kommt. Für mich haben die Catherine-Lacke auch keine sonderlich gute Qualität.

Aldo Vandini | Duschgel | 3,99Euro

Ein Duschgel finde ich in der Box stets in Ordnung, da es ein Produkt ist, dass man immer gebrauchen kann und schnell aufbrauchbar ist. Ich hatte schon einmal ein Duschgel der Marke in einer Pinkbox und fand es nicht schlecht. Das Duschgel hat einen leicht fruchtig-würzigen Geruch nach Tamarinde und Ingwer.  Ich bin allerdings ein wenig enttäuscht, wenn ich mir die möglichen Alternativen im Glossymag anschaue, die anderen Alternativen hätte ich dann doch für mich spannender gefunden.

Aussie | 3 Minute Miracle Moisture | Intensivkur | 7,95Euro

Und nun zu meinem persönlichen Floppprodukt der Box: Einer Haarkur von Aussie. Auch so eine Kur hatte ich schon einmal in einer Pinkbox, aber weitergegeben. Auch diese Kur möchte ich nicht verwenden und wenn man sich die Inhaltsstoffe hier bei Codecheck ansieht, weiß man auch warum. Schade, dass solche schädlichen Produkte in Beautyboxen enthalten sind! Da wäre ich eher mit der L'oréal-Alternative zufrieden gewesen. Interessiert hätte mich allerdings der Mineral-Conditioner von -417.
 
Dieses Mal bin ich von der Box nicht so begeistert, doch das war nach der starken Januarbox schon anzunehmen. Dieses Mal entstand bei mir auch der Eindruck, dass meine "Wünsche" im Beautyprofil übergangen wurden sind. Dort stehen naturkosmetische Produkte an erster Stelle, doch bekommen habe ich dieses mal keine, weder beim Duschprodukt noch bei der Haarpflege.
Auch der Gesamtwert fällt im Februar mit 35 Euro nicht wirklich hoch aus. Dies war erstmal meine letzte Box im Abo. Ich werde allerdings weiterhin die Designs und Sneak Peek-Produkte verfolgen und bei Interesse wieder zuschlagen, aber mein Abo soll erstmal auf Eis liegen, damit ich die angesammelten Produkte aufbrauchen kann.

Kommentare:

  1. Danke für dein Feedback! Schade, dass wir dich diesen Monat nicht 100% überzeugen konnten. Wir würden uns freuen, wenn du irgendwann wieder Lust auf die GLOSSYBOX hättest :) Alles Liebe, Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      ganz bestimmt. Ich brauche erstmal einiges an Produkten auf, bleibe aber auf dem Laufenden und verfolge Eure Sneak Peeks.

      Liebe Grüße Laura

      Löschen
  2. Die Royal Apothic-Creme hat echt eine tolle Aufmachung, genauso wie das Vandini-Duschgel. Das wäre mir auch zu teuer um es mir im Drogeriemarkt zu kaufen, wenn ich es in der Box hätte, wär das eigentlich ganz okay für mich, auch wenn die Inhaltsstoffe auch nicht so toll sind.
    Lippenstift brauch ich nicht, ich trage das so selten und dafür hab ich genug Lippenstifte, in meinem gewonnen Advents-Package von alverde war auch ein Lippenstift und ein Lip-Tint drin.
    Meine Anzahl der Nagellacke schoss in dem letzten Jahr so in die Höhe, ich frage mich wohl wieso. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher habe ich auch vermehrt Lipgloss getragen, heute gar nicht mehr. Dafür gehe ich nicht mehr ohne Lippenpflege aus dem Haus.

      Den Lippenstift werde ich vllt. mal zu 2,3 Anlässen tragen und das wäre schon viel, aber ich bin über das Produkt erstaunt, dass es mir so gut gefällt. Ich finde es gut dann auch mal so etwas im Haus zu haben. Für alle Fälle gewappnet. ;)

      Löschen