Donnerstag, 16. März 2017

Unboxing | Bookish Prophet Box März 2017

Heute kam meine herbeigesehnte Bookish Prophet Box für den Monat März an. Nachdem mir die Februarbox so wahnsinnig gut gefiel (hier gehts zum Beitrag), 
war schnell klar, dass ich auch beim Monatsmotto Once upon a Time zuschlagen würde. Die Box ist nahezu perfekt, doch leider bin ich beim Auspacken trotzdem ziemlich wehmütig geworden...

Die liebe Jule stemmt die Box im Alleingang und ist dabei selbst noch Studentin. Die Bookish Prophet Box erscheint monatlich für  29,95 Euro, wobei allerdings noch Versand hinzukommt. Sie umfasst aktuell eine Hardcover-Neuerscheinung und 3-5 themenspezifische Goodies. 
Doch nun zur spannenden Frage, was in der Box enthalten war.

Die beiden ersten Goodies sind jeweils Lesezeichen. Da haben wir die Metallclip Lesezeichen mit Märchenmotiven von Moses. Mir gefallen die knalligen Motive richtig gut. 
Von Neverfades Bookmark war ein Magnetlesezeichen mit Belle im Mangastyle in der Box zu finden. Ich habe die süßen Buchcharaktere schon öfter auf Instagramfotos entdecken können und freue mich über die putzige Belle. 

Jule hatte bereits im Vorfeld bekannt gegeben, dass ein Mystery Mini von Funko in der Box sein würde, worüber ich mich riesig freute. Ich hatte zwar ein wenig mit den neuen Beauty and the Beast Blindbags geliebäugelt, doch die Disney Bösewichte-Edition ist auch ziemlich cool. Maleficent darf sich nun auf meinem Buchregal zwischen meinen Funko Pops einreihen.

Dieser Kunstdruck gefällt mir auf den ersten Blick richtig gut. Die Silouette von Aurora mit dem passenden Filmzitat aus Dornröschen ist ein richtiger Hingucker. Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass man hier in einen hochwertigeren Druck investiert hätte. Das Papier ist sehr einfach und dementsprechend Knickanfällig und auch die Druckqualität ist ein wenig unscharf. Ich werde für das Bild trotzdem ein gutes Plätzchen finden.

 Hier ist der Grund für meine Wehmut. Das Buch des Monats ist "Das Reich der sieben Höfe" von Sara J. Maas. Hätte ich es noch nicht im Regal stehen, ich wäre in Jubelsprünge ausgebrochen. Vor ein paar Wochen habe ich das Buch auf Lovelybooks gewonnen, was mich bei meiner anhaltenden Pechsträhne dort, sehr wunderte. Ich habe es auch bereits gelesen und es ist schon jetzt mein Jahreshighlight. (Hier gehts zur Rezension.)
Das Buch ist also wirklich großartig. Da es allerdings schon Anfang Februar erschien, werde ich vielleicht nicht die einzige sein, die es bereits Zuhause hat. Ich fände es besser, wenn die Bücher des Monats nur eine Neuerscheinung des jeweiligen Monats wären, dann kann man sich besser mit seinen Neuerscheinungen besser darauf einstellen. Ich hatte nun "leider" das Glück, das Buch bereits gewonnen zu haben, so dass dieses Exemplar aus der Box ein neues Zuhause bekommen wird.
 
Hier ist noch einmal der Boxeninhalt im Überblick:


Die Box ist nahezu perfekt und ich bin beeindruckt, mit wie viel Liebe die einzelnen Goodies ausgewählt sind. Hätte ich das Buch noch nicht, ich würde vor Freude im Quadrat springen, doch so muss ich jetzt wohl einen Verkaufspost erstellen...

Mehr Infos zur Box, findet ihr hier...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen