Montag, 24. April 2017

Futtertest | Purina Beyond Simply 9 Trockenfutter

Theo und mich erreichte vor ein paar Wochen ein Paket voller Trockenfutter. Noch vor Markteinführung im August darf mein Jack Russell Terrier das neue Trockenfutter aus dem Hause Purina futtern und ich gebe abschließend meinen Senf dazu.



Beyond Simply 9 wird in 3 unterschiedlichen Geschmacksrichtungen aus Lachs, Lamm oder Huhn u.a. im 1,4kg Gebinde erhältlich sein. Für das Futter werden auf 9 Hauptzutaten vertraut, die frei von Weizen, Mais oder Soja, sowie künstlichen Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen sind. Soviel zu den rohen Fakten.


Immer wenn es ans Paketöffnen geht, ist Theo dabei und auch die Fotoposen sitzen schon lange perfekt. ;) Dementsprechend neugierig ist er auch dieses Mal bei der Sache, als ich die übersichtlich und ansehnlich gestalteten Verpackungen aufriss. Leider haben sie keinen Frischeverschluss, sodass man zum Umfüllen gezwungen ist. Meinem Hund ist dies natürlich total Schnuppe, ihn interessiert nur der Geschmack der recht kleinen Kroketten. Das aktuelle Trockenfutter meiner Katze ist übrigens identisch groß. Ich bevorzuge für Theo größere Trockenfutterstücken damit er auch wirklich zum Kauen animiert wird und sie nicht einfach nur hinterschluckt.

Ohne zu zögern geht es an die ersten Proben und Theo schmeckt es. Ich hatte nichts anderes erwartet, er ist nämlich kein verwöhnter Gourmet.

Seit diesem Tag bekommt er das Trockenfutter täglich. Sein Appetit darauf schwankt, doch das ist für ihn normal, da er zusätzlich auch noch Nassfutter erhält. Ich konnte keine Unverträglichkeiten feststellen. Theo neigt aber auch nicht dazu.
Was für mich immer spannend ist, ist ein Blick auf die Inhaltsstoffe eines Produkts.

Zum Vergrößern anklicken.
Der Fleischanteil ist im unteren Mittelfeld. Wobei die Variante mit Huhn im Vergleich zu den beiden anderen Geschmackssorten noch am höchsten liegt. Das Futter besitzt eine einzige Proteinquelle, was für sensible Hundemägen am besten ist. Wichtig zu beachten ist, dass das Futter nicht getreidefrei ist. Es enthält Gerste und somit auch Gluten. Ich bevorzuge das bei Theos Trockenfutter nicht, er hat aber zum Glück keine Probleme mit Getreidehaltigem Futter. Das Getreide kann man deutlich herausriechen, denn Beyond Simply 9 riecht dann doch sehr nach etwas Gebackenem. 
Die Zusätze "Erbse" und "Möhren" kann man unter geschenkt verbuchen, denn mit 0,5% ist die Menge verschwindend gering. Man brauch sich bloß vorstellen, dass man eine kleine Futterkrokette in 200 Teile aufspaltet und ein einziges Teilchen ist von der Erbse oder Möhre. Davon merkt mein Hund nicht viel, die Erbsen und Möhren machen sich aber hübsch auf der Verpackung!

Ob ich das Futter weiterempfehlen würde, ist eine Preisfrage. Wenn es im Supermarkt neben den gängigen Sorten zum vergleichbaren Preis stehen würde, würde ich wohl zu Beyond greifen. Doch machen wir uns nichts vor. Purina Beyond Simply 9 wird zur Markteinführung im gewohnt hohen Preissegment liegen und in diesem Bereich kann ich hochwertigeres Futter erwerben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen