Sonntag, 7. März 2021

Highlight | Book Love von Daphne Mahr

 Auf Lovelybooks hatte ich das Glück und durfte an einer Leserunde zu einem Titel teilnehmen, der ganz nach meinem Buchgeschmack war...


Emma kann den Hype um die Mitternachtstrilogie überhaupt nicht nachvollziehen. Viel zu schnulzig ist die Zeitreisegeschichte für die 14-Jährige. Dennoch muss sie ihre beste Freundin auf eine Lesung begleiten und macht dabei höchstpersönlich Kontakt mit dem Bösewicht der Reihe: Vinz.

Bei dieser Geschichte sprachen mich direkt zwei Dinge sofort an: Zeitreisen und der Fakt, dass ein Antagonist unser Protagonist sein würde. Überhaupt war die Idee neu für mich, dass eine Buchfigur aus ihrer Geschichte kommt und die reale Welt auf den Kopf stellt.

"Book Love" ist buchverliebt. Emmas Vater betreibt einen Buchladen, in dem wir einige Zeit verbringen. Ich fühlte mich während des Lesens auch in meinen örtlichen Buchladen versetzt und das fand ich echt schön. Emmas beste Freundin schwärmt total für eine Buchreihe und das können wir wohl ziemlich gut nachvollziehen. Außerdem lernen wir die Autorin der Reihe kennen und bekommen Einblicke in ihr leicht chaotisches Schreibverhalten. Das fand ich super spannend. Und zu guter Letzt  haben wir mit Vinz eine "doppelte Buchfigur", denn eigentlich ist er im England des 19.Jahrhunderts daheim und treibt dort sein Unwesen, indem er die Protagonisten auf Trapp hält. Es steckt also ganz viel Buchliebe in Book Love.

Emma war eine tolle Protagonistin. Sie ist humorvoll und einfallsreich, das hat mich sehr gut unterhalten und stellenweise an eine von Kerstin Giers Jugendbuchprotagonistinnen erinnert. Emma liest Vinz aus seiner Geschichte heraus und dann beginnt das Abenteuer, denn Vinz hat es satt von allen als Bösewicht gesehen zu werden.

Vinz war eine originelle Figur, denn aufgrund seiner Herkunft spricht er deutlich anders, als Emma und ihre Freundin es gewöhnt sind. Außerdem legt er eine Kaltschnäuzigkeit an den Tag, die für viele lustige Momente sorgte.
Mich hat die Geschichte richtig gut unterhalten, allerdings blieb für mich am Ende eine essenzielle Frage offen.

Book Love von Daphne Mahr steckt voller Bücherliebe, die mich sehr gut unterhalten. Emma und Vinz waren so ein tolles Gespann, dass ich mir wünschen würde auch ein paar Charaktere aus ihren Büchern herauslesen zu können. 
4,5/5


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachte!

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG.