Freitag, 27. Oktober 2017

Blogtour "Königlich verliebt" Tag 5 | Interview mit Autorin Dana Müller Braun

Heute macht die letzte Station der Blogtour zum neuen Impress-Titel "Königlich verliebt" von Dana Müller Braun bei mir halt. Hier könnt ihr die bisherigen Stationen der Blogtour finden. Im Anschluss gibt es auch noch tolle Preise zu gewinnen, dafür müsst ihr nur meine Frage am Ende des Beitrags beantworten.


Hallo Dana,

ich freue mich riesig dich heute interviewen zu dürfen."Königlich verliebt" hat mir ein paar grandiose Lesestunden verschafft, umso spannender ist es nun für mich, mit dir, der Autorin, sprechen zu dürfen.
Also fangen wir doch direkt mit der ersten Frage an.


1. "Königlich verliebt" besitzt ein dystopisches Setting, doch zeitgleich spielst Du mit dem mittelalterlichen Motiv der Liebeswerbung. Wie kam es zu dieser außergewöhnlichen Romanidee? 


Coverrechte Impress
Ich muss gestehen, ich liebe diese ganzen mittelalterlichen Vorstellungen. Auch wenn das Mittelalter wohl in echt etwas brutaler war. 😉 Aber ich mag es sehr gerne. Vor allem die Turniere und dass um eine Frau gekämpft wurde. Trotzdem spielt das alles in der Zukunft, denn ich finde, dass es im Leben eben nicht nur darum geht, alten Wertvorstellungen hinterherzuschmachten und die Augen vor der Realität zu verschließen. Es ist wichtig, sich mit der Zukunft auseinanderzusetzen. Unserer Zukunft. Und der Zukunft, wie sie sein könnte, wenn wir einfach still sitzen bleiben und alles geschehen lassen. Liebe, Freundschaft, „Wettbewerbe“ … all das bereitet mir Freude und lässt mich an eine gute Zukunft glauben. Aber man darf sich nicht darauf beschränken und die Augen vor dem Rest verschließen.

2. Insidia wurde für eine einzige Berufung ihr Leben lang geschult. Was ist deine wahre Berufung und womit bestreitest Du deinen eigentlichen Alltag? 


Wenn ich von meiner Berufung sprechen soll, dann ist es ganz eindeutig das Schreiben. Ich glaube, ich träume, seit ich denken kann davon, Autorin zu werden. Neben dem Schreiben studiere ich und arbeite bei einer Künstleragentur und bei einem Magazin. Aber alles drei hängt mit dem Schreiben zusammen… :D Abgesehen von beruflichen Vorstellungen, male und singe ich leidenschaftlich gern. Ob das jemand hören will, steht wohl in den Sternen. :D Dazu bin ich noch Hundemami und ein ganz großer Familienmensch. Müsste ich hier meine Zukunft skizzieren, säße ich in einem großen Haus auf dem Land mit ganz vielen Hunden, meiner Familie und meinen Freunden bei mir und natürlich neben mir die Liebe meines Lebens – vor mir mein Laptop, in den ich meine Geschichten reintippe.😉

(Auf dem Foto seht ihr übrigens Dana, sie bat mich unbedingt, zu erwähnen, dass es unsere Idee war, dass sie doch das Cover nachstellen könnte, nachdem schon viele Leute die Ähnlichkeit zum Covermodel feststellten. Dana läuft also nicht immer so leicht entrückt herum!^^ )

3. Dein Schreiballtag hat sicher ein festes Ritual. Auf welche 3 must haves kannst Du dabei nicht verzichten? 


Kaffee. Kaffee. Kaffee. :D Gegen Abend wird der dann schon mal gegen ein Bier eingetauscht. Ansonsten brauche ich nur meinen Laptop und da ich nichts von dem, was ich schreibe, plane, besitze ich nicht einmal ein Notizbuch, obwohl ich die echt schön finde. :D

4. Die Handlung spielt im Jahre 2194 und zeichnet ein recht düsteres, politisches Bild. Welche positiven Dinge sollten in dieser Zukunft, neben Ballkleidern und Tiefkühlpizza, für dich noch existieren? 


Liebe. Freundschaft. Loyalität. Egal wie grausam eine Welt ist – wenn diese Dinge Bestand haben, gibt es Hoffnung.
An materiellen Dingen natürlich Kaffee und Bier. :D Hamburger wären auch nicht schlecht und da ich nicht so auf Kleider stehe, hätte ich dann gerne noch schwarze zerrissene Hosen und Sneakers.

 

5. Deine Charaktere spielen während eines geselligen Abends das Trinkspiel "Ich habe noch nie" bei welcher Aussage würdest Du liebendgerne mittrinken? Wohingegen bleibt dein Glas lieber auf dem Tisch? 


Wenn wir davon ausgehen, dass ich dann trinke, wenn ich etwas noch nie getan habe (in meinem Buch drehen sie die Regeln um), dann müsste ich wohl bei der Aussage „Ich habe noch nie geklaut und gespickt“ trinken. Langweilig – ich weiß :D. Aber ich bin wirklich so eine schlimme Schisserin, dass ich mich in der Schule nicht einmal getraut habe abzuschreiben, und einmal weinend zurück in den Laden gerannt bin, weil ich ausversehen noch einen Ring am Finger getragen habe, den ich nur anprobieren wollte.
Stehen bleiben würde mein Glas bei der Aussage „Ich habe mich noch nie online verliebt“, denn beide meiner bisherigen Beziehungen, sind tatsächlich über das gute alte Internet entstanden. :D

 6. Einige Jungs des Wettbewerbs sind nicht gerade Flirtprofis. Kannst Du uns von einem besonders lustigen Fail berichten? 


Ich muss zugeben, dass ich eher selten angesprochen werde. Aber vor Kurzem hat mich jemand auf ein Bier „eingeladen“, als die Bedienung kam, um abzurechnen (Ich habe leider nicht verstanden, was sie gesagt hat), hat die Person dann den Geldbeutel gezückt. Ich habe schnell nach meinem eigenen gegriffen und gesagt, dass sie nicht für mich bezahlen muss, woraufhin die Antwort kam: „Na die Kellnerin hat doch gesagt 10 Euro beide.“ Ich glaube in dem Moment habe ich mir dann wohl eher den Fail geleistet. Seltsam war es schon, weil die Person gefragt hat ob sie mich zu einem Bier „einladen“ kann. Aber, dass sie nie für mich zahlen wollte und ich dann das gesagt habe. (Hand vor Stirn) So rot war ich wahrscheinlich noch nie zuvor.
Viel lustiger ist allerdings, welcher „Flirt-Fail“ einer Freundin vor ein paar Wochen „wiederfahren“ ist. Da hat ein Kerl ihr doch tatsächlich 10 Minuten lang erzählt, wie sehr sie zugenommen hat und dass sie mal was für ihre Figur tun sollte – nur, um am Ende zu fragen, ob sie nicht gemeinsam ins Fitnessstudio gehen wollen – „Lass mich kurz überlegen…. Nein!“ :D

7. Ich liebe die Lebensweisheiten, die in deiner Geschichte versteckt sind. Gerade Emili gibt Insidia einen wichtigen Rat. Nach welcher Devise versuchst Du zu leben? 


Ich mag den Spruch „Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter“, denn ich finde man sollte nichts bereuen. Aber mir fehlt da noch der kleine Zusatz, dass man auch gegenüber den Menschen, die man liebt, so leben sollte, als wäre es ihr letzter Tag. Das Leben ist vielleicht vergänglich, die Erinnerungen aber nicht. Also sagt, was ihr zu sagen habt. Stellt nicht mehr auf stur, als ihr müsst und teilt den Menschen, die ihr liebt, auch mit, dass ihr sie liebt, selbst wenn ihr gerade sauer auf sie seid und ihnen den Hals umdrehen könntet. 😉. Man sollte nie – wirklich niemals auseinandergehen, wenn bestimmte Dinge nicht gesagt sind, denn vielleicht ist es eines Tages zu spät.

8. "Königlich verliebt" endet mit einem mächtigen Knall. Gib uns doch bitte einen Ausblick auf die folgenden Teile. Wie viele werden es werden und wann geht es mit Insidia und ihrer Liebe weiter?


Im Januar geht die Geschichte um Emili, Leo, Kyle und Insidia weiter. Und eins kann ich schon verraten, es kommen noch zwei weitere wichtige Personen dazu. Was ich noch verraten kann… mhh… es wird einen Ortswechsel geben. Also alle Amerika-Fans aufgepasst, falls euch interessiert, wie Amerika so in knapp 200 Jahren aussehen wird. 😉 Liebestechnisch wird es fast genauso verworren weitergehen, aber man wird auch sehr viel über Insidia und ihre Vergangenheit erfahren. Vor allem begleitet man sie in Band 2 auf ihrem Weg der Verarbeitung ihrer Kindheit und ihrer neugewonnen Persönlichkeit. Man lernt Insidia auf eine andere Art kennen und vielleicht werden diejenigen, die ihr Handeln bislang nicht immer nachvollziehen konnten, dann besser verstehen, was sie zu dem gemacht hat, was sie ist. Außerdem gibt es von Band zu Band mehr Informationen über die Welt, in der Königlich spielt. Die Machenschaften der Geheimorganisation und eventuell wird es etwas gesellschaftskritischer. 😉 Aber zu viel will ich nicht verraten… Und apropos verraten… Wie der Titel schon sagt, gibt es auch einen Verrat, den Insidia zu verarbeiten hat.

Dana, vielen Dank für das grandiose Gespräch mit Dir. Bleib so wie Du bist und ich wünsche Dir viel Erfolg für die kommenden Projekte.
Nun zu meiner Gewinnspielfrage, die ihr mir gerne als Kommentar beantworten dürft:

 

Welche Frage an Dana brennt euch denn unter den Nägeln?


Zu gewinnen gibt es ganz tolle Preise, auf die ich ein wenig neidisch bin, ich würde nämlich zu gerne wissen, was in der "Königlich-Box" enthalten ist.

1x 25,-€ Amazon-Gutschein & 1x E-Book »Königlich verliebt«
2.-5. Preis: je eine »Königlich-Box« & 1x E-Book »Königlich verliebt« 

Gewinnspielende und Gewinnerbekanntgabe: 30.10.2017
Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Kommentare:

  1. Schön was man alles erfahren durfte :-) Danke schön dafür!
    Mich würde interessieren wenn sie eine Buch also eine Geschichte leben könnte in welches Buch würde sie eintauchen und welche Figur wäre sie?? :-)
    LG..Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,
      Das wäre auf jeden Fall Harry Potter und ich wäre dann auch gerne Harry Potter selbst.����
      LG Dana ♡
      *übrigens habe ich keine Ahnung wo mein komischer Benutzername herkommt ��

      Löschen
    2. Schön, dass es dir gefallen hat, Jennifer. :) Coole Frage!
      Dana, voll draufgängerisch! ^^ ich hätte mir eine stille, beobachtende Figur ausgesucht. Fleur hätte mich gereizt!

      Löschen
  2. Hey, Laura,

    und da bin ich schon *grins*
    Ein wirklich tolles Interview und eine sympathische Autorin. Mich würde interessieren, wohin Dana entschwinden würde, wenn Zeitreisen möglich wären und warum.

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      Ich würde so in die Zeit um 1500 rum reisen. Direkt zu Mary und Francis (Reign) :D ♡

      Löschen
    2. Das hört sich gut an, danke für die schnelle Antwort, liebe Dana!

      LG:)

      Löschen
    3. Auf dich ist verlass, Claudia! Ich drücke dir die Daumen für das Gewinnspiel. :)
      Übrigens eine tolle Frage, ich wäre wahnsinnig gerne in das England von Jane Aus den gereist.

      Löschen
  3. Huhu!
    Mich interessiert die Frage, welches Lieblingsessen Dana und ob es vielleicht mal in einem ihrer Vüchrt vorkommen könnte?

    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      Am liebsten esse ich Burger :D ♡♡♡ Und tatsächlich kommen die auch in meinem neuen Projekt vor ;)

      Löschen
  4. Hallo,

    Ich würde gern wissen, mit welchem Alter Dana angefangen hat, zu schreiben?

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole :)
      Das erste Buch, das ich geschrieben habe war ein Bilderbuch, zusammengebastelt aus einem Memory-Spiel. Daneben habe ich dann ein paar eher schlechte Sätze geschrieben, das ganze zusammengebunden und meiner Mama geschenkt. :D Da war ich 7 Jahre alt.^^ Romane habe ich dann mit 14 Jahren angefangen zu schreiben. :) ♡

      Löschen
  5. Von Karin per Mail:

    Hallo liebe Laura,

    hier ist die Karin...habe diese tolle Blogtour gerade für mich entdeckt und würde mich gerne noch beteiligen.
    Leider habe ich kein Google oder FB-Konto noch sonst ein anmeldepflichtiges Konto.

    Deshalb möchte ich gerne mein Glück über diese PN probieren und die Autorin fragen, welche Wünsche und Träume sie in der Zukunft noch hat und sich möglicherweise erfüllen möchte ?

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      Das ist eine schwere Frage.. natürlich ist es ein Traum von mir mein gedrucktes Buch in der Hand zu halten.. Dann gibt es da noch so normale Sachen wie heiraten und Kinder kriegen... Aber vor allem glücklich sein. Ich Glaube, wenn man das ist, wird vieles andere nichtig. ♡ Und natürlich noch gaaanz viele Bücher schreiben :) ♡

      Löschen
  6. Hallo :)

    Ich würde gerne wissen, mit welchem Protagonisten aus der Bücherwelt sie gerne mal zu Abendessen würde und was sie ihn dann unbedingt fragen möchte.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona :)
      Das ist ganz klar Cayden aus Götterfunke^^ Ich würde ihn dann wohl fragen: Willst du mit mir gehen? Kreuze an *ja* ..andere Optionen gibt es nicht. :D ♡

      Löschen
  7. Hallo, toller Beitrag zur Tour.<3

    Meine frage wäre mit welchem Charakter sie sich aus ihren Büchern besten identifizieren kann und wieso?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist dann wohl Elya aus einem alten/neuen Projekt. Bei Königlich ist es ganz ehrlich Kyle. Man lernt ihn in den anderen Bänden noch besser kennen und ich will nicht zu viel spoilern. Aber Kyke ist treu, loyal und nimmt nicht alles zu ernst. Deshalb er. :DD ♡

      Löschen
    2. Danke Sunny, viel Glück beim Gewinnspiel! :)

      Löschen
  8. Hallo und danke für den tollen Beitrag.
    Eine Elfenwelt mit diesen tollen Elfen wäre das was wo du gern mal hin gehen würdest und was würde dich dort am meisten faszinieren?

    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu :)
      Da würde ich dann Elben aus Mittelerde nehmen und am meisten faszinieren würde mich dann wohl Legolas :D ♡

      Löschen
  9. Hallo,

    vielen Dank für das tolle Interview :-)

    Ich würde gerne wissen, was ihr Lieblingsbuch ist.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schwer.. aktuell bin ich im Götterfunke-Rausch. Allgemein ist es aber auf jeden Fall Harry Potter ♡

      Löschen
    2. Sehr gerne, Anna. Viel Glück beim Gewinnspiel. :)

      Löschen
  10. hallo,
    vielen Dank für dieses tolle Interview. Mich würde interessieren, ob Dana ein besonderes Idol hat? Vielleicht auch im Bezug auf das Schreiben.

    LG Janet.G

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janet,
      Das ist echt schwer... Ich denke da muss ich Joanne K. Rowling nennen. :) Ich liebe ihre Art die Welt und Dinge in ihr zu beschreiben. :) ♡

      Löschen
    2. Schön, dass es dir gefallen hat. Viel Glück beim Gewinnspiel. :)

      Löschen
  11. Huhu,

    Danke für das tolle Interview und die Einblicke. Das Bild sieht klasse aus :)

    Meine Frage die mich jetzt interessiert :), wenn du von heute auf morgen alles hinter dir lassen müsstest und nur eine Sache mitnehmen dürftest, was wäre das?


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje.. keine schöne Vorstellung. :D Aber es wäre dann wohl ein Bild meiner Familie. ♡

      Löschen
    2. Sehr gerne! :)
      Immer schön Dana mit den Fragen quälen. ^^

      Löschen
  12. ein tolles Interview :) Mich würde noch interessieren - wie sieht so ein typischer Schreibtag für dich aus? Lässt du dich leicht ablenken, brauchst du Ruhe, oder kannst du deine Ideen zu jeder Zeit fließen lassen?

    Liebe Grüße :)
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine
      Komischerweise schreibe ich am liebsten mit ganz viel Trubel um mich herum. Im Ruhigen kann ich zwar auch schreiben, aber viel schöner finde ich es, wenn etwas um mich herum passiert, während ich in einer anderen Welt bin. ♡

      Löschen
    2. Schön, dass es dir gefallen hat, Sabine. Ich drücke die Daumen für das Gewinnspiel.

      Löschen
  13. Hallo :)

    Danke für das spannende Interview. Ich finde es wirklich immer wieder schön mehr über Autoren zu erfahren. Vor allem wenn es so kreative Fragen sind. :)

    Mich würde interessieren wie die Autorin zu ihren Ideen für Bücher kommt und wo sie am liebsten schreibt. Gibt es irgendein Lieblingsplätzchen? :)

    Liebe Grüße
    Alicia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, dass es dich unterhalten konnte, Alicia. Viel Glück beim Gewinnspiel. :)

      Löschen
    2. Die Ideen kommen einfach beim Schreiben. Und am liebsten mache ich das bei meinen Eltern in der Küche. :) ♡♡♡

      Löschen
  14. Hallo :)

    ein schönes und interessantes Interview!
    Meine Fragen an Dana:
    - du hast gesagt, dass du nichts planst vor dem Schreiben. Weißt du denn immer schon grob, was jetzt im Kapitel passieren wird oder in welche Richtung alles zusteuert oder entsteht das alles wirklich vollkommen im Prozess?
    - ich hoffe, das habe ich jetzt nicht überlesen, weil die Frage vorkam, aber wie viele Bände wird die Reihe denn haben?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mir mal Gedanken darüber mache, was passieren könnte, wird alles anders, also lasse ich es gleich. :D Also es entsteht wirklich alles beim Schreiben selbst und das ist nicht immer ganz einfach, weil meine Charaktere echt eigensinnig sind. :D ♡♡

      Löschen
  15. Ein wirklich toller Beitrag.
    Mich würde interessieren, welches Buch dein erstes war und dich in die Welt der Worte entführt hat?
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube mein erstes Buch war Harry Potter. Und ich liebe es heute noch so sehr wie damals. :) ♡♡

      Löschen
  16. Huhu!

    Mich würde interessieren, ob Dana ein Projekt zu Ende schreibt, bevor sie es zu Ende bringt, oder ob sie an mehren Büchern gleichzeitig.

    Und an wie vielen Projekten sie grade arbeitet, auf die wir uns freuen dürfen. :)

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube nur Königlich habe ich erst zuende geschrieben bevor ich etwas neues angefangen habe. :D Aktuell schreibe ich an 3 Reihen gleichzeitig :DDD ♡♡♡

      Löschen
  17. Wirklich ein tolles Interview, doch eines würde ich gern noch wissen: Wie bringst du dich in die passende Stimmung fürs Schreiben. Nicht jede Situation ist gleich und besonders die etwas melancholischen stelle ich mir schwierig vor.

    Gruß
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich mir wirklich keinen Plan mache, was passiert, wird meine Geschichte und die Emotionen darin eher von meinen Stimmungen geleitet. :) ♡♡

      Löschen

Bitte beachte!

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG.