Dienstag, 31. Oktober 2017

Gemeinsam Lesen #238 | Mein currently Reading



Nach dem ich in der letzten Woche zeittechnisch pausieren musste, möchte ich am heutigen Dienstag an der Aktion von "Schlunzenbücher"  wieder teilnehmen.


1. Welches Buch liest du gerade?

Ich lese gerade in einer Lovelybooks-Leserunde "In Hexenwäldern und Feentürmen" herausgegeben von Christian Handel. Dies ist schon die zweite Märchenanthologie aus dem Drachenmondverlag, welche vor kurzem erschien.


 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Der Leuchtturm, in dem die junge Mathilde lebte, ragte so weit in den Himmel, dass sie manchmal glaubte, an seinem höchsten Punkt die Wolken berühren zu können."

Pos.3957/55 Prozent

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich habe bereits die erste Anthologie in einer Leserunde gelesen und war gespannt, welche Geschichten und AutorInnen Christian hier zusammentragen konnte. Das Lineup liest sich wahnsinnig gut. Bettina Belitz, Maggie Stiefvater, Halo Summer, Marissa Meyer, Nina Blazon und viele Drachenmondautorinnen trugen ihre Märchenadaptionen zur Sammlung bei. Nicht jede Geschichte gefällt mir, ich blättere auch weiter, wenn ich merke, dass ich in die Handlung nicht hineinkomme. Ich tue mich schwer damit, wenn sich ein Text wie eine Zusammenfassung eines Fantasyromans oder ein Ausschnitt daraus liest und nicht wie eine neue Märchenerschaffung. Bisher hält sich die Waage ganz gut und ich habe auch schon viele wundervolle Adaptionen entdeckt. Besonders überraschend fand ich die Geschichten von Halo Summer, Lena Falkenhagen und Patricia Briggs.

4. Welches Buch, das genau deinem Genre entspricht oder eine deiner Lieblingsautorinnen geschrieben hat, hat dich maßlos enttäuscht?

Da ich kein eigentliches Lieblingsgenre habe, aus dem ich alles lesen muss, beschränke ich mich mal auf eine meiner ehemaligen Lieblingsautorinnen. Ich habe Lynn Raven vergöttert. Ich liebe ihre Dämonen-Trilogie, welche vor einigen Jahren erschien und auch „der Kuss des Kjer“ oder „ein Spiegel von Feuer und Eis“ sind wundervolle Highfantasyromane. Den 800 seitenstarken Schinken „Blutbraut“ habe ich innerhalb eines Wochenendes verschlungen. Ich musste alles von ihr lesen. So kam ich auch zu „Seelenkuss“, welcher traurigerweise ein riesiger Flop für mich war. Es war langweilig, unlogisch und einfach ungewohnt schlecht. Das spiegelt sich auch in den meisten Rezensionen wieder. Seit dem schwor ich mir erst wieder ein Buch von ihr zu lesen, wenn die Bewertungen wieder so euphorisch waren wie früher. An ihr Dschinn-Buch habe ich mich aus dem Grund nicht herangetraut. Seit ein paar Jahren ist leider auch nichts mehr von ihr erschienen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen =)

    ich habs ja persönlich nicht so mit Märchen, die konnten mich schon in meiner Kindheit nicht so packen =). Die vertretenen Autorinnen klingen aber wirklich sehr vielversprechend.

    Ich habe bisher nichts von Lynn Raven gelesen, aber gerade wenn es eine Lieblingsuatorin ist/ war, dann sind die Erwartungen natürlich sehr hoch. Da kann durchaus auch mal was daneben gehen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja,
      das traurige war ja, dass sie meine Erwartungen immer perfekt bedienen konnte, aber das Buch war einfach wirklich nicht gut.

      Liebe Grüße
      Laura :)

      Löschen
  2. Guten Morgen :)
    Ich mag sehr gerne Märchenadaptionen, weshalb ich mir deinen Titel bzw den Vorgänger gleich mal etwas genauer anschauen werde :)
    Von Lynn Raven wartet bei mir auch noch ein wenig was auf dem SuB, gelesen habe ich aber tatsächlich noch keines ihrer Bücher. Mal schauen, wann ich dazu mal komme^^
    Lieben Gruß, Steffi
    PS: Hier findest du meinen Beitrag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Somaya,

      danke, dass du geblieben bist. :)

      Viel Spaß beim Lesen, ich hoffe du hast die tollen Titel auf dem SuB.

      Liebe Grüße
      Laura :)

      Löschen
  3. Guten Morgen Laura,
    dein Buch klingt ja interessant :)
    Lynn Raven sagt mir zwar nichts, ich werde mir aber gleich mal ihre Bücher anschauen.

    Hier ist mein Beitrag

    Viele Grüße,
    Sabz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabz,

      sie hat zumindest ein paar tolle Fantasytitel geschrieben und ihr Schreibstil ist wirklich außergewöhnlich.

      Liebe Grüße
      Laura :)

      Löschen
  4. Guten Morgen Laura,

    Schade, dass dich eie deiner Lieblingsautorinnen so enttäuscht hat, so dass du sogar keine weiteren Bücher mehr gelesen hast, aber anscheinend ist nach desem schlechten Buch auch nicht mehr so viel Neues erschienen.
    Vom Drachenmond Verlag habe ich shon oft gehört, aber bisher habe ich noch kein Buch aus dem Verlag gelesen. Schön, dass du in dieser Anthologie auch Geschichten für dich entdeckt hast. Ich glaube bei vielen unterschiedlichen Autoren ist es auch sehr schwer, dass einem alles gefällt.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moni,

      ich glaube die Autorin ist selbst ein bisschen in eine Schreibflaute geraten, das Gefühl habe ich zumindest. :(

      Der Drachenmondverlag hat ein paar tolle Titel, wobei ich aber auch nicht alles lese und auch schon mal daneben gegriffen habe, aber so ist ja mit jedem Verlag.

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  5. Hey Laura
    Dein aktuelles Buch möchte auch unbedingt lesen. Da schreibt auch die Autorin Nicole Böhm mit. Das Buch Cover sieht wirklich wunderschön aus.

    Oh das ist ja schade das der letzte genanntes Buch in deine Antwort bei der Frage 4 nicht so gut gefallen hat. Ich muss auch sagen das ich die Autorin gar nicht kenne.

    Hier ist mein heutiger Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-10.html

    Mein Bloggeburtstag - Gewinnspiel läuft bis 05.11.2017 um 20 Uhr.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Barbara,

      das Cover der ersten Anthologie gefiel mir noch mal um einiges besser, vielleicht kennst du es ja auch.

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  6. Huhu Laura,

    "Blutbraut" habe ich auch geliebt und verschlungen und "Seelenkuss" nach 150 Seiten abgebrochen, da ich überhaupt keine Verbindung zur Geschichte und den Charakteren aufbauen konnte. Seitdem habe ich auch kein Buch von ihr mehr angefasst, oder groß danach gesucht. Wirklich schade...

    Die zweite Anthologie ist während der Messe bei mir eingezogen und die erste hatte ich mir über den Verlag bestellt und kam mittlerweile auch bei mir an :) Ich bin gespannt, wie ich beide finden werde.

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen #145 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jenny,

      ja das stimmt, der Unterschied war wirklich heftig. :(
      Viel Spaß beim Lesen. Ich schaffe immer nur 2,3 Geschichten am Stück, es lässt sich nicht so weglesen wie ein normaler Roman.

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  7. Hey Laura :)

    Das Buch kenne ich vom sehen her, aber irgendwie bin ich nicht so der Typ für Anthologien. Da mag ich richtige Geschichten mehr.
    Ich wünsche dir aber viel Spaß beim lesen :D

    Von Lynn Raven liebe ich die Dämonen-Reihe. Mehr habe ich von ihr ehrlich gesagt noch nicht gelesen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Reihe war so toll. “der Kuss des Kjer“ wäre sicher auch was für dich!
      Liebe Grüße Laura :)

      Löschen

Bitte beachte!

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG.