Montag, 1. Januar 2018

Jahresrückblick | Meine Buchhighlights 2017

2018 ist offiziell angebrochen! Höchste Zeit meine Highlights des vergangenen Jahres zu feiern und das Jahr mit einem positiven Beitrag zu starten. Bereit für all die Buchliebe?





Auch hier ist die Reihenfolge der Titel willkürlich. Die Auswahl fiel mir nicht leicht, da ich zum Glück sehr viele Geschichten als "Highlights" in 2017 markieren konnte. Diese 11 Bücher sind mir allerdings am meisten im Gedächtnis geblieben.


1. Die Nacht der Lilie von Sandra Regnier



Die Lilien-Dilogie las ich bereits im Januar und sie hat sich wirklich einen Platz unter den Highlights verdient. Im Finale der Zeitreisegeschichte, in dem die Schülerin Julia in das Versailles des Sonnenkönigs landet, war einfach perfekte Unterhaltung. Witzig, romantisch, spannend und clever gelöst. Was habe ich die Geschichte weggesuchtet! (Hier gehts zur Rezension.)


2. Feel again von Mona Kasten



Verdienter könnte ein Platz auf dieser Liste nicht sein! Ich liebe Monas New Adult Trilogie und war wahnsinnig traurig, als diese mit Sawyer und Isaac ein Ende fand. Ihre Geschichte hat mich rundum glücklich zurückgelassen. Die Figuren sind einfach so authentisch und liebevoll beschrieben, dass ich mir wünschte, sie wären lebendig. Ganz großes Gefühlskino! (Hier gehts zur Rezension.)

3. The Sun is also a Star von Nicola Yoon



 Die Geschichte über zwei New Yorker Teenager, die sich am Tage der Abschiebung der Protagonistin kennenlernen, hat mich sehr berührt. Ein Highlight ist es für mich aufgrund der Autorin Nicola Yoon und ihres herausragenden Erzählstils geworden. (Hier gehts zur Rezension.)

4. Eine Woche voller Montage von Jessica Brody



Diese Geschichte hat mich glücklich gemacht und sehr lange festgehalten. In ihr erlebt Ellie eine Woche voller fürchterlicher Montage, an denen alles schiefzugehen scheint und dabei erkennt Ellie jedoch, was und wen sie wirklich will. Das Buch ist wirklich grandios und eigentlich ganz oben bei meinen Herzensbüchern angelangt. Ich liebe es! (Hier gehts zur Rezension.)

5. Das Reich der sieben Höfe von Sarah J. Maas 



Hier müssen einfach die ersten beiden Teile der Reihe aufgeführt werden. Als ich Teil eins las, war es mit Abstand das Beste, was ich seit langem im Fantasybereich finden konnte. Ich feierte Feyre und Tamlin für ihre romantische Lovestory und war von der epischen Handlung fasziniert. Ich fragte mich, was uns die Autorin noch vorsetzen würde. (Hier gehts zur Rezension.) Doch dann kam Teil zwei:


Ich habe mich in der ersten Hälfte des Buchs gefragt, wie es Teil eins toppen sollte und dann ging das große Feuerwerk los, alles was ich mir für die Geschichte wünschte, passierte und ich war sprachlos. Sarah J. Maas hat es einfach drauf und ich liebe ihre Geschichte. Wie sehr ich mich doch auf den März freue, wenn es endlich weitergeht! (Hier gehts zur Rezension.)


6. Wolkenschloss von Kerstin Gier



Erst vor kurzem habe ich den neuen Geniestreich aus Kerstin Giers Feder gelesen und war super begeistert von der wundervollen Aufmachung, dem außergewöhnlichen Setting des alten Grandhotels und seinen skurilen, aber liebenswerten Figuren. Die Geschichte war erfrischend anders und ich würde mir fürs neue Jahr wünschen, dass wir nicht wieder so lange auf Nachschub von Kerstin Gier warten müssen. (Hier gehts zur Rezension.)

7. Forever again von Lauren James



Die zweite Zeitreisegeschichte in dieser Liste ist eigentlich auch keine klassische "Mädchen landet in der Vergangenheit"-Geschichte, sondern ein kleines Meisterwerk, dass die Liebe der Protagonisten beschreibt, die sich in den verschiedensten Epochen finden. Das war so beeindruckend und fesselnd erzählt, dass ich direkt im Anschluss auch noch das Hörbuch verschlang. Besonders grandios sind übrigens auch die kleinen Zettel, Karten, Screenshots und Briefe, die im Buch abgedruckt wurden sind. Das Jugendbuch ist wirklich besonders. (Hier gehts zur Rezension.)

8. Fangirl von Rainbow Rowell



Ich fangirle die Geschichte und vorallem ihre Protagonistin Cath so sehr. Als Collegeneuling, deren Zwillingsschwester auf einmal nichts mehr mit ihr zu tun haben wollte, berührte mich das Leben der 18-Jährigen sehr. Die Autorin erzählt ihre und Levis Liebesgeschichte so leicht, einfühlsam und wunderschön, dass die Geschichte einen großen Platz in meinem Herzen erhalten hat. (Hier gehts zur Rezension.)

9. Vom Suchen und Finden von Kenneth Oppel



An diesem Jugendbuch faszinierte mich seine Einzigartigkeit. Die Grundidee ist eine Romeo-und-Julia-Geschichte im wilden Westen, wobei die Protagonisten auf der Suche nach dem allerersten T-Rex-Fund sind. Es war grandios und hat mich aufgrund seiner originellen Handlung perfekt unterhalten. Ein Buch, dass ich so schnell nicht vergessen werde! (Hier gehts zur Rezension.)


10. Mr. President - Macht ist sexy von Katy Evans



Gegenüber diesem Buchtitel hatte ich ziemlich viele Vorbehalte, weil er im aktuellen Kontext einfach unpassend und alles andere als heiß erscheint! Das Vorwort zum Buch war mir sehr sympathisch und spätestens am Ende des ersten Kapitels hatte mich die Autorin komplett auf ihre Seite gezogen. Die außergewöhnliche Liebesgeschichte hat mir ganz viel Herzklopfen beschert und ich bin schon so gespannt, wie es bald im Finale weitergehen wird. (Hier gehts zur Rezension.)

Bei über 100 gelesenen Büchern (neuer Rekord, WUHU!) waren ziemlich viele 5-Sterne Bewertungen dabei. Es war ein gutes Lesejahr, dem diese 11 Bücher ein Krönchen aufsetzt. Ich hoffe, 2018 geht lesetechnisch so gut weiter.

Kommentare:

  1. Hallo Laura,

    ich kenn fast alle deine Bücher und du hast so tolle Bücher ausgesucht!
    Forever again war traumhaft, ich freue mich so auf den nächsten Band!
    Vom Suchen und Finden ist auch so genial!

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)
    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Michelle,

      Dankeschön. :) Ich hoffe der zweite Teil von "Forever again" lässt nicht allzu lange auf sich warten!
      Schon erledigt! ;)

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen
  2. Hallo,
    eine tolle Liste, auch wenn ich davon noch keins gelesen habe. Die "Forever again" Reihe steht auf meinem Wunschzettel weit oben, da ich Zeitreisen liebe.
    "Das Reich der sieben Höfe" hatte mich eigentlich gar nicht angesprochen, aber da alle so extrem begeistert davon waren und ich es heute auch schon sehr oft auf den Listen gesehen habe reizt es mich doch so langsam.

    Ich bin gleich mal als Leserin da geblieben.
    Vielleicht hast du Lust mal bei mir vorbeizuschauen?
    Mein Beitrag

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Julia,

      vielen Dank! <3
      Ich liebe Zeitreisegeschichten auch so sehr.
      Mich sprach das Fae-Thema eigentlich auch nicht an, aber die Reihe ist einfach unvergleichlich gut. Ich kann sie dir nur empfehlen.

      Liebe Grüße
      Laura :)

      Löschen
  3. Hey,

    eine schöne Liste :) "Dornen und Rosen" gehörte auch zu den Highlights meiner Blogpartnerin; mir hat das Buch ebenfalls gut gefallen, aber so gut habe ich es doch nicht bewertet. Trotzdem bin ich gespannt auf Band 2. "Fangirl" hat mir gut gefallen, ich mochte vor allem, dass Fanfiction so ausgiebig thematisiert wurde, auch wenn der Fokus darauf ja später zurückging. "Feel Again" habe ich auf dem SuB und ich hoffe, dass mir das Buch auch so gut gefallen wird wie vielen anderen Lesern. "The Sun Is Also A Star" und "Wolkenschloss" habe ich auf der Wunschliste, "Vom Suchen und Finden" werde ich mir mal genauer anschauen.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin
    Unsere Highlights 2017

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das unbedingt, Kerstin! "Vom Suchen und Finden" hat viel mehr Aufmerksamkeit verdient.
      Den wünsche ich dir auch. :)

      Löschen
  4. Hallo Laura,

    schön, dass 2017 buchmäßig so gut gelaufen ist. Immer fein, wenn man zufrieden zurückblicken kann.

    Ich wünsche dir ein großartiges Lesejahr mit ganzen vielen Buch-Highlights!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Nicole und schön, dass du geblieben bist. <3

      Löschen

Bitte beachte!

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG.