Sonntag, 23. Februar 2020

Highlight | Mister Romance von Leisa Rayven

Als Journalistin Eden das Gerücht um Mister Romance, dem erfolgreichsten Escort New Yorks, aufschnappt, weiß sie, dass er DIE Story werden wird, die ihre Karriere durch die Decke gehen lässt. Seine Bedingung: 3 Dates mit ihm und wenn Eden sich in ihn verliebt, lässt sie die Geschichte fallen. Doch Eden will ein Ende ihrer Karriere nicht hinnehmen!


Wenn man sich den Klappentext und das Cover von Mister Romance anschaut, denkt man unweigerlich: "Wirklich? Schon wieder so eine Geschichte?" Ich wollte das Buch allerdings unbedingt lesen, weil mich die Thematik neugierig machte. Ich wollte, wie Eden, das Geheimnis um Mister Romance lüften.

Max, wie er eigentlich heißt, ist so gut wie kein zweiter in der Branche, dabei schläft er nicht mal mit seinen Kundinnen, sondern erfüllt nur ihre Fantasien und zeigt ihnen, was Romantik wirklich ist. Darin ist er ein Meister, der immer wieder in unterschiedliche Rollen schlüpfen kann. Die Autorin hat es geschafft, Max auf die Spitze zu treiben. Er ist ein Protagonist in Perfektion, ohne dabei langweilig zu sein. Denn immer wieder überraschte er mich total und ließ mich (und Eden) sprachlos zurück.

Eden ist nicht gerade zufrieden mit ihrem Job, denn sie schreibt Clickbait-Artikel für ein Internetmagazin und ist nicht sonderlich gut darin. Beziehungen hat sie lange abgeschrieben, denn One Night Stands erfüllen ihre Bedürfnisse schließlich auch. Das fand ich interessant, denn bisher sind mir noch nicht so viele Protagonistinnen in dem Genre begegnet, die so waren wie Eden. Eigentlich waren das eher die Kerle. 

Das Aufeinandertreffen der beiden hat mich komplett aus den Socken gehauen. Die Autorin hat mich hier auf eine falsche Fährte gelockt und eiskalt erwischt. Das hat mich schwer beeindruckt. Endlich mal wieder etwas Neues und Unerwartetes in dem Genre!

Die ganze Handlung war einfach unterhaltsam und gut durchdacht. Die Geschichte hat so viel Spaß gemacht. Dazu trugen auch die interessanten Nebenfiguren, wie Asha, Edens Schwester, um der sich der kommende Band drehen wird, bei.
Kurios war aber auch die Großmutter der beiden, die mit einer Ente in einem Appartement wohnt. Ich freue mich schon darauf, sie im nächsten Band wieder zu sehen!

"Mister Romance" von Leisa Rayven kommt unscheinbar daher und haut dich dafür umso mehr vom Hocker. Endlich mal wieder sexy Romance mit einem überraschenden Twist. Ich habe es geliebt!

5/5

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Deine Erzählung letzte Woche hat schon dazu geführt, dass ich mir das Buch gekauft habe. Und deine Rezi macht mich nur umso neugieriger! Ich freue mich schon auf das Lesen!
    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie cool, Caro. Dann hoffe ich, dass sich unser Lesegeschmack auch hier wieder gleichen wird. Viel Spaß beim Lesen.

      Löschen

Bitte beachte!

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten wie Name, Email und IP-Adresse erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erkärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in der DATENSCHUTZERKLÄRUNG.